03.08.2020 | Unkategorisiert

Herzblut und Liebe zum Detail (Teil1)

Philip Spiel führt als Prokurist das operative Geschäft der Da Vinci Group. „Wohnen gut durchdacht“ ist das Credo, absolute Qualität eine Notwendigkeit und Hausverstand im gesamten Prozess der Projektentwicklung unumgänglich. KR Erwin Spiel, MRICS, ist für neue Projekte und deren Finanzierung verantwortlich. Was ist das Besondere an der Da Vinci Group? Das ist relativ einfach. […]

Philip Spiel führt als Prokurist das operative Geschäft der Da Vinci Group. „Wohnen gut durchdacht“ ist das Credo, absolute Qualität eine Notwendigkeit und Hausverstand im gesamten Prozess der Projektentwicklung unumgänglich. KR Erwin Spiel, MRICS, ist für neue Projekte und deren Finanzierung verantwortlich.

Was ist das Besondere an der Da Vinci Group?

Das ist relativ einfach. Es gibt keine Minute, in der wir nicht darüber nachdenken, was wir bei unseren Immobilien noch besser machen können. Das ist zwar manchmal für uns und unsere Partner eine große

Herausforderung, aber unsere Erfahrung zeigt: Es zahlt sich aus. Wir gehen einfach keine faulen Kompromisse ein und das spürt man auch, wenn man dann in unseren Wohnungen lebt.

Bevor Sie ein Gebäude entwickeln, was ist für Sie entscheidend?

Natürlich der Platz, an dem die Immobilie stehen wird. Wir stellen uns die Frage: „Würde ich hier wohnen wollen?“ Und wenn die mit ja beantwortet werden kann, ist der erste Schritt getan. Natürlich muss dann auch die wirtschaftliche Kalkulation passen. Das wird immer schwieriger, weil Grundpreise und Baukosten steigen – das ist der Moment, an dem die lange Erfahrung hilft.

Sie bauen Immobilien an vielen verschiedenen Orten, von Wien über Krems und Kärnten, sogar auf Mallorca – welche Strategie steckt dahinter?

Was ich vorhin erwähnt habe. Es ist nicht die generelle Geografie entscheidend, sondern die individuelle Lage des Grundstücks. Und dann kommt es auch darauf an, erfah- rene lokale Partner zu finden, mit denen das Projekt um- gesetzt werden kann. Sonst fällt man schnell auf die Nase. Aber auch hier gilt wieder: Bei der Auswahl der Unter- nehmen, mit denen wir arbeiten, kommen uns 30 Jahre Erfahrung in der Projektentwicklung natürlich zugute.

Was ist Ihnen persönlich wichtig, wenn Sie eine Immobilie planen?

Dass alle, mit denen wir arbeiten, und unser Team mit Hausver- stand an ihre Aufgaben herangehen. Geschicktes Agieren, Achten auf vermeintlich unwichtige, oft aber entscheidende Details und Leidenschaft. Man spürt einfach, ob jemand seine Aufgaben gerne erledigt oder etwas nur Husch-Pfusch gemacht wird. Das ist nicht akzeptabel. Wir stehen für absolute Qualität – und da müssen alle an einem Strang ziehen.

Wann ist eine Immobilie für Sie gut durchdacht?

Das ist einfach. Wenn ich die Immobilie sehe, sie betrete, durch die Räume gehe, vielleicht auch im Garten oder auf der Terrasse bin, muss alles „passen“. Das ist wie bei einem Kleidungsstück. Da darf auch nichts zwicken, die Ärmel müssen sitzen, die Knöp- fe gescheit angenäht sein und so weiter. Wenn die Wohnung vom Gefühl her stimmt, dann wurde schon vieles richtig gemacht.

Natürlich geht es da um tausende Details, die berücksichtigt werden müssen und das trennt dann die Spreu der schlechten Immobilien vom Weizen der gut durchdachten.


© 2022 Da Vinci Group